G9 wieder da – besser als G8?

(Bild: Was ist die bessere Idee, G8 oder G9?) — Letztes Jahr gab es noch ausschließlich das G8, also nur acht Jahre Gymnasium. Aber was ist nun besser: G9 oder G8? Stimme bei uns ab! In diesem Schuljahr wurde wieder das G9 eingeführt. Die Schüler werden ab der 5. Klasse wieder neun Jahre Unterricht am Gymnasium haben.  Was ist der Unterschied? Und welche Vor-und Nachteile gibt es? Diese Fragen beantworte ich für euch. Ihr könnt auch gleich über eure Meinung abstimmen!

 

 

Was hättest du lieber? G8 oder G9?

View Results

Loading ... Loading ...

 

 

Bildergebnis für Unterschied

Unterschied zwischen G9 und G8:

Wie gesagt, muss man es am G9 ein Jahr länger am Gymnasium „aushalten“. Außerdem gibt es andere Schulbücher als im G8. Daher werden an unserer Schule die alten G8-Bücher der fünften Klasse verkauft, weil man sie nicht mehr braucht. G8 sorgt dafür, dass man mehr Nachmittagsunterricht hat, was beim G9 weniger der Fall sein soll. Was aber gleich bleibt, ist der Unterrichtsstoff. Er wird nur anders aufgeteilt und es gibt einen neuen Lehrplan.

 

Bildergebnis für smileyVorteile am G8:

Man ist natürlich schneller mit der Schule fertig und hat dann alles schneller hinter sich. Mit dem Beruf kann man früher beginnen, was aber nicht jeder unbedingt will. Es ist auch nicht so langweilig, wie wenn man an dem Stoff nicht ewig „herumkaut“. Da viele kein großer Fan von Schule sind, ist das ein großer Vorteil des G8.

Bildergebnis für grüner haken

Vorteile am G9:

Die quälende Buchschlepperei wird vielleicht deutlich angenehmer, weil die Bücher eventuell dünner sind. In diesem Schuljahr sind die Bücher neuer und schöner, was aber logischerweise ein paar Jahre später nicht mehr so sein wird. Schön am G9 ist es auch, dass man besser mit dem Stoff zurechtkommt und bessere Noten schreiben kann. Das gilt vor allem für die, die sich lieber Zeit lassen und nicht besonders gut mit manchen Fächern klarkommen.

Bildergebnis für trauriger smiley

Nachteile am G8:

Für viele ist es sicherlich schwierig, ohne Probleme mit dem Stoff zurechtzukommen. Das G8 macht es nicht einfacher: Man hat nur wenig Zeit, um neue Formeln in Mathe zu lernen, ein Bild in Kunst zu zeichnen oder um die Englischvokabeln zu lernen. Die Bücher sind dicker und schwerer, und, jedenfalls in den sechsten und siebten Klassen, nicht mehr die neuesten und schon ziemlich kaputt.

 

Bildergebnis für Rot X

Nachteile am G9:

Man ist ein Jahr länger in der Schule. Es gibt natürlich auch ungeduldige Schüler, die gerne früher die Schule abschließen wollen. Für diese ist das G9 bestimmt nicht sonderlich toll. Es dauert einfach zu lange und es ist vielleicht auch langweiliger. Viele möchten die Schule schneller hinter sich haben und schneller „richtig erwachsen“ werden. Für diese soll es im G9 eine „Überholspur“ geben, mit der sie ein jahr überspringen können.

Bildergebnis für überlegen

Was ist nun besser?

Es hat beides so seine Vor- und Nachteile. Ich persönlich finde das G8 besser, weil ich schneller mit der Schule fertig sein möchte, doch ich bin mir sicher, dass es viele von euch gibt, die das G9 besser finden. Es ist also nicht eindeutig, was besser ist, doch man muss damit klarkommen. Ihr werdet es schon überleben:).

 

Trotzdem würde ich gerne von euch wissen: Was findet ihr persönlich besser – G9 oder G8? Stimmt mit ab oder schreibt es in das Kommentarfeld!

Jasmin T. , 7. Klasse

 

Bildnachweis:

Unterschied: https://pixabay.com/de/gleich-unterschiedliche-unterschied-2747284/

Smiley: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Smiley.svg

Grüner Haken: https://pixabay.com/de/qualit%C3%A4t-haken-h%C3%A4kchen-abgehakt-ja-500950/

Trauriger Smiley: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Face-sad.svg

Rotes X: https://pixabay.com/de/kreuz-rot-button-fehler-156772/

Überlegende Figur: https://pixabay.com/de/fragezeichen-%C3%BCberlegen-denken-frage-2318041/

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.