How-to-Videos für unsere Spiel-Stationen im Museum

(Foto: Ein Blick auf Landshut – einmal ganz anders) —

Wenn du wissen möchtest, wie unsere Spiel-Stationen, die wir für das Stadtmuseum gebaut haben, funktionieren, dann schaue doch unsere How-to-Videos an. Wir haben in unserem P-Seminar-Geschichte Spiel-Stationen erfunden und angefertigt, mit welchen man fünf Themen zur Stadt Landshut einmal anders erleben kann. Die fertigen Materialien haben wir am 31.01.2018 in einer feierlichen Veranstaltung den Museumspädagogen übergeben. Wir hoffen, dass viele Besucher damit Spaß haben werden!

Station 1:

Hier kannst du in einem großen Brettspiel dein Wissen testen, den Bischof von Regensburg besiegen und gleichzeitig deine Stadt Landshut bauen.

Station 2:

Hier kannst du die Martinskirche nachbauen.

Station 3:

Wusstest du, dass Herzog Georg, der Bräutigam der Landshuter Hochzeit 1475, einen Konkurrenten hatte? Du kannst diesen im Spiel „Kampf um Hedwig“ besiegen.

Station 4:

Fritz Koenig war ein sehr bedeutender Künstler, der letztes Jahr gestorben ist. Seine berühmteste Skulptur stand bis 2001 zwischen den beiden Türmen des World-Trade-Centers in New York. Viele Seiner Werke sind im Landshuter Skulpturenmuseum untergebracht. Wenn du seine Kunst genauer kennen lernen willst, hilft dir vielleicht unsere Spiel-Station.

Station 5:

Die Isar prägt die Stadt Landshut schon immer. Hier findest du ein Paket von Aufgaben zu diesem Thema.

Wenn du Lust hast, kannst du die Sachen im LANDSHUTMuseum und im dort untergebrachten Kasimir-Museum ausprobieren!

So kommst du hin:

Viel Spaß damit!

 

Autoren: P-Seminar Geschichte und A. Kaiser

Foto und Videos: Insider und P-Seminar-Geschichte 2016/18

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.