Stille Nacht vielleicht…aber zum Glück nicht im Musiksaal beim Lehrerchor!

Foto: Alle warten gespannt auf das Weihnchtskonzert! — Alle machen mit, sogar die Lehrer in einem eigenen Chor! Wir haben eine Probe besucht.

Pünktlich vor Weihnachten ist es schon fast wieder so weit: Ein Ereignis wirft seine Schatten voraus, das kennzeichnend für das HLG ist, das im großen Orchester für hitzige Diskussionen über Farbwahl der Kleidung sorgt und für strahlende Schülergesichter (wenn auch eventuell eher wegen der nahenden Ferien ohne jegliche Noten ;)). Es braucht auch allerlei Aufbauten und Planung von Technik, Licht und Performance.

Das Weihnachtskonzert des Hans-Leinberger-Gymnasiums!

Jedes Jahr auf’s Neue überzeugen unsere Lehrer Schüler, Eltern und Freunde mit Talent, während die letzten verspäteten Schüler noch auf die aufwendig hergerichtete Bühne stolpern.

Na gut, das Aufstellen der Stuhlreihen und der Beleuchtung muss gemacht werden. Dass man aber an unserer Schule noch weit mehr drauf habt, beweist neben der Big Band und Moderation auch der Lehrerchor.

Seit 2001 wird in fünf bis sechs Treffen am Mittwoch im Musiksaal 1 unter Leitung von Herr Baumgartl für den großen Auftritt geprobt. Ungefähr zwanzig Minuten dauern die Stimmübungen samt Lied, das anschließend beim Weihnachtskonzert aufgeführt wird. Mit dem Klavier als Begleitinstrument üben Bass-, Tenor-, Alt- und Sopranstimmen Intonation, die richtigen Atempausen, während eines Liedes sowie Quint, Akkorde und verschiedene Stimmlagen.


Interessant war die Reaktion auf unsere Frage, wie es ist, als Lehrer selbst „unterrichtet“ zu werden, mit einer noch viel überraschenderen Antwort im Gepäck.
Denn es übe, so sagen unsere Lehrer, nicht nur konzentriertes und aufmerksames Zuhören, sondern bringe auch so manche, eher von Schülern bekannte Eigenschaften zum Vorschein. Im Lehrerchor entwickelt man nicht nur Gesang und Musik weiter, es geht nicht immer um Perfektion; oft wird auch herumgealbert, ab und zu ein bisschen „geschwätzt“. Am Schluss machten uns manche Lehrer sogar ein kleines Geständnis: Oftmals verhalten sich ihrer Meinung nach nach  die Schüler sogar disziplinierter als sie selber.

Autor: Laura 9. Klasse

Foto: pixabay

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.