Sport 2: Fußball

Foto: Ein Fußball Stadion gefüllt mit Fans – Fußball ist der wohl bekannteste Sport, den es gibt. Wisst ihr woher er kommt?

Was ihr sicher schon wisst:

Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen, um so das Spiel zu gewinnen. Die Spielzeit ist üblicherweise zweimal 45 Minuten, zwischen denen 15 Minuten Pause sind, zuzüglich Nachspielzeit und gegebenenfalls Verlängerung. Eine Mannschaft besteht in der Regel aus 11 Spielern, von denen einer der Torwart ist. Der Ball darf mit dem ganzen Körper gespielt werden, mit Ausnahme der Arme und Hände. Vorwiegend wird er mit dem Fuß getreten. Nur der Torwart (innerhalb des eigenen Strafraums) – und auch die Feldspieler beim Einwurf – dürfen den Ball mit den Händen berühren.

Der Erfolg des Fußballs beruht zum Ersten auf seiner Einfachheit. Der Aufwand für Mittel und Ausrüstung ist relativ gering (z.B. Straßenfußball), wodurch er auch in vielen Entwicklungsländern sehr populär wurde, und er ist für Neulinge und Zuschauer leicht verständlich oder gar selbsterklärend. Zum Zweiten fallen vergleichsweise wenig Tore, was den Wert eines Treffers erhöht und die Spiele spannender macht, da überlegene bzw. besser platzierte Mannschaften nicht so oft gewinnen bzw. frühzeitig als Sieger feststehen können wie in anderen Ballsportarten.

Was ihr vielleicht noch nicht wisst:

Woher kommt Fußball?

Im zweiten Jahrtausend v. Chr. wurde in China ein fußballähnliches Spiel namens Cuju  („cu“ = mit dem Fuß stoßen; „ju“ = Ball) ausgetragen. Über die damaligen Regeln des Spiels ist nichts bekannt. Jedoch ist sicher, dass das zum Ausbilden der Soldaten ,,gespielt“ wurde. Im Laufe der Zeit breitete sich das Sportspiel auch im Volk aus und man versuchte, durch Regeln Gewalt einzugrenzen. Der Ball war aus Lederstücken zusammengenäht und mit Federn und Tierhaaren ausgestopft. Zwischen den Jahren 220 und 680 wurde der luftgefüllte Ball erfunden und erstmals Fußballregeln (Tore, Torhüter und Spielführer) festgehalten. Etwa 100 Jahre später geriet das Spiel jedoch wieder in Vergessenheit. Im Jahr 1857 gründeten Cricketspieler mit dem FC Sheffield den ersten offiziellen Fußballverein der Welt. England gilt deswegen heute als das „Mutterland des Fußballs“.

 Kennt ihr eines dieser legendärsten Tore?

Und 10 der lustigsten und dümmsten Momente vor einem leeren Tor?

Und ein paar Bilder mit zusätzlicher Erklärung:

Die Bälle sind speziell für den Fußball angefertigt worden, da man z.B. beim Handball kleinere Bälle verwendet.

Auf dem Fußballfeld erkennt man gut alle Linien, die beim Fußball benötigt werde.

 

Quelle: Wikipedia

Beitragsbild: Pixabay

Bilder: Pixabay

Videos: YouTube

Autor: JonasD (7. Klasse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.