Umbau des hinteren Pausenhofs am HLG

(Foto: So sah es im Herbst noch ohne die neu gepflanzten Bäume aus) Zum Schuljahr 20/21 haben die Schüler des Hans-Leinberger-Gymnasiums das erste Mal ihren umgebauten Pausenhof gesehen.Jeder Schüler hat mittlerweile erkannt, dass der hintere Pausenhof umgebaut wurde. Während der alte Pausenhof geteert war, sind an dessen Stellen nun Pflastersteine. Auch Bäume wurden gepflanzt. Direkt gegenüber befindet sich weitere Bäume und verschiedene Gräser. Das vermutliche Highlight sind jedoch die überdachten Fahrradständer mit einem frisch gepflasterten Eingang, über den sich mit großer Wahrscheinlichkeit jeder freut, der sein Fahrrad dort abstellt. Unter anderem gibt es auch neue Bänke und Beleuchtung. Man kann diesen Pausenhof nun auch wieder von der Aula aus erreichen, da der Eingang nun wieder geöffnet ist.

Es wird Zeit, dass sich dieser neue Platz nach Corona wieder mit Leben füllt!

RobinG

Foto: Insider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.