Die SPIELWIESN in München

Jedes Jahr findet in München im Veranstaltungscenter MOC die Spielwiesn statt. Ich finde das eine ganz tolle Sache!

Ein Ausflug dorthin ist immer schön. Ich war dieses Jahr an allen drei Tagen dort vom 15. bis 17.11.2019 dort. Zuerst mussten wir aber an Tickets kommen: Man muss sich leidermindestens eine bis eineinhalb Stunden anstehen. Deshalb empfehle ich euch euch, die Karten online zu kaufen. In der Halle angekommen, darf man sich erstmal einen Sitzplatz suchen, bei dem man sich immer wieder treffen kann. Denn man kann in den vier Hallen viel erleben. Allerdings sollte man nicht dorthin gehen wenn, man es nicht mag, wenn man unter zu vielen Leuten ist. Zum Essen kann man sich etwas mitnehmen oder dort kaufen, z.B. herzhafte und süße Crêpes oder leckere Baumstriezel (siehe Bild unten).

Am Ende des Tages geht man wahrscheinlich mit einem gekauftem Spiel oder wenigstens einem neuen Kugelschreiber, die man überall gratis bekommt, nachhause!

Die Spielwiesn sind auf jedenfall empfehlenswert.👍👍👍

Sie findet hier statt:

In den 4 Hallen sind die Spielwiesn untergebracht:

In Halle 1 ist die Hauptspielothek, wo man sich Spiele kostenlos gegen Vorlage eines Personalausweises ausleihen kann, und sich natürlich auch hinsetzen kann.

In Halle 2 ist die Kinderspielothek, wo es hunderte von Kinderspielen zum Ausleihen gibt. In Halle 2 kann man außerdem Spiele selber basteln, Spiele kaufen und auch andere tolle Dinge bestaunen.

In der 3. Halle gibt es die Forscha. Dort gibt es verschiedene Stände, die sich z.B. mit der Ernährung, Landwirtschaft oder auch damit beschäftigen, wie man Energie sparen kann.

Dazu gibt es noch die Halle 4, in der es nur Sitzplätze gibt.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 14 und für Kinder (5-14 Jahre) 8€.

Die ersten fünf Bilder in meiner Galerie sind von der Forscha. Das erste Bild ist eine Magnetwand, an der man mit Figuren Bilder basteln kann.

Bild zwei: Eine Backstube, bei der man Brötchen backen kann.

Bild drei: Eine BrioBahn – dort gibt es auch Sachen für kleinere Kinder

Bild vier + fünf: Die Halle in der die Forscha untergebracht ist.

 

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr und möchte auf alle Fälle dort wieder teilnehmen und ganz viele Spiele ausprobieren!

 

Autor: JonasD

Beitragsbild: Pixabay

Artikelbilder: Bilder der Redaktion Insider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.