Eastereggs – nur an Ostern?

(Bild: Ist im Internet das ganze Jahr Ostern?) “Easter Eggs” im Handy oder dem Computer haben nur eines mit unserem Osterfest zu tun: Man soll sie suchen, eben wie richtige Ostereier! Nur nicht in der realen Welt, sondern in der unseres Handys, in der digitalen Welt. Einige Programmentwickler haben in den Tiefen ihrer Systeme Funktionen vergraben, die wir als User finden sollen. Meistens sind diese nicht dokumentiert, sodass niemand außer dem, der sie erstellt hat weiß, dass sie existieren. Deswegen nehmen manche Hersteller Easter Eggs nicht mit Humor, sondern sehen sie eher als Viren und verbieten ihren Programmierern diese Späße. So kommt es dass man in IOS-Geräten keine  versteckten Spiele findet. Dafür bieten aber z.B. Google, Siri oder Android reichlich viele Easter Eggs, von denen ich euch jetzt ein paar vorstelle.

Google verbirgt vor allem Spiele, wie zum Beispiel Solitaire oder Pacman, sobald man deren Namen googelt. Die Suchmaschine hat aber auch ein paar witzige Antworten auf Lager. Sie weiß beispielsweise wie viele Hörner ein Einhorn hat! Du nicht? Dann gib “number of horns on an unicorn” zur Suche ein und lasse dich von der Antwort überraschen. Android hingegen hat eine richtige Easteregg-Tradition entwickelt. In jeder Softwareversion, die Android auf den Markt bringt, gibt es ein neues Osterei. Euer Android-Ei findet ihr in den Einstellungen unter: Telefoninfo/Über mein Gerät>Softwareinformationen>Android-Version. Hier öffnet sich erstmal nichts, doch durch mehrfaches Drücken auf den Begriff, lüftet sich das Geheimnis um euer Easter Egg. Dies war nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Ostereier in euren Smartphones. Falls ihr aber Lust auf mehr habt, findet ihr im Internet viele verschiedene Webseiten, die euch ins gesamte Easter Egg-Universum führen werden. Diese hier lüftet Googles Easter Eggs. Viel Spaß beim Suchen und Ausprobieren!

SarahL

Beitragsbild: pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.